SEHENSWÜRDIGKEITEN!!

*** Zamość... Szczebrzeszyn... Zwierzyniec... Górecko_Kościelne... Józefów... Krasnobród...***


         Wenn Sie eine passionierter Wanderer und Abenteurer sind konnten Sie es nicht besser treffen. Vom Haus aus können Sie das Panorama des „Szczebrzeszynski Park Krajobrasów“ geniessen, da unsere Pension auf einer seiner Anhöhen gelegen ist..


  

         Von hier aus ist es nicht mehr weit nach Zwierzyniec. Hier legte im 16.Jahrhundert Jan Zamoyski ein Naturschutzgebiet an mit zahlreichen Arten der einheimischen Fauna. Dieses Gebiet liess er mit einem 30 km langen Zaun einzäunen. Heute führt diese 400-jährige Tradition der Nationalpark „Roztoczanski Park Narodowy“ weiter. Hier entdecken Sie eine reiche und vielfältige Pflanzenwelt, unter anderem die berühmten Wildpferde – Tarpany - , welche nicht nur die Gemüter Ihrer Kinder erfreuen werden.

        Sollte Ihnen der Sinn nach kulturellen Sehenswürdigkeiten stehen, laden wir Sie herzlich ein den Damm auf dem Fluss Szum oder die ältesten und grössten Eichen in Górecko Koscielne zu besuchen..

         Andererseits bietet sich das Museum des Nationalpark „Roztoczanski Park Narodowy“ an oder die Kirche „auf dem Wasser“ im barocken Stil in Zwierzyniec, welche im 18.Jahrhundert auf einer der kleinen Inseln im Teich erbaut worden ist. Dieser Teich ist 80 Jahre vor Erbauung der Kirche von türkischen und tatarischen Sträflingen ausgehoben worden. Auf einer benachbarten Insel haben Sie die Gelegenheit den Gedenkstein des geliebten Hundes der Königin „ Marysia Sobieska“ zu bestaunen.

     Zur Vitalisierung und Erfrischung ist es wert die heiligen Quellen bei der Kapelle „auf dem Wasser“ und den Urwald im Naturschutzgebiet des Heiligen „Roch“ in Krasnobród zu besuchen.

         Als letzten Punkt Ihres Ausflugs sollten Sie keineswegs versäumen die Stadt Zamosc zu erkunden, welche auch die Perle der Renaissance genannt wird, wie auch die italienische Stadt Padua.


Copyright 2004 © Pawluk